Der Browser-Speicher localStorage ist nicht verfügbar. Entweder unterstützt dein Browser ihn nicht oder du hast ihn deaktiviert oder er ist voll. Ohne localStorage werden deine Lösungen nicht gespeichert.

Regex: Escape

Wie wir gesehen haben, besitzen reguläre Ausdrücke eine Reihe von Zeichen mit besonderer Bedeutung. So steht . nicht für einen Punkt, sondern für ein beliebiges Zeichen. Möchte man nach einen Punkt suchen, so muss man die besondere Bedeutung gewissermaßen ausschalten. Das macht man mit einen vorangestellten Backslash:
var t1 = /\./.test('Z. B.');
var t2 = /\./.test('ZB');
Der erste Ausdruck ergibt true, der zweite false. Ohne den Backslash würden beide Ausdrücke true ergeben. Ein solches 'Ausschalten' nennt man maskieren oder escapen. Möchte man nach dem Backslash suchen, so muss man diesen ebenfalls maskieren:
var t = /\\/.test('A \ B');
// t ist true
Insgesamt gibt es 15 Zeichen, die man maskieren muss, wenn man nach ihnen suchen möchte: * + ? . ( ) [ ] { } \ / | ^ $

Aufgabe

Schreibe eine Funktion pruefe, die feststellt, ob ein String den Teilstring '(x)' enhält. pruefe('f(x)') sollte true und pruefe('f(n)') sollte false ergeben.